Meer erleben

Ein unerforschter Kosmos, größte aller vorstellbaren Welten, elementares Ereignis und ewiger Sehnsuchtsort. Es ist Ursprung und Stoff allen Lebens - das Meer. Geben wir ihm die Aufmerksamkeit, die es verdient. Mit einer Projektreihe, die das Meer mit allen Sinnen erlebbar werden lässt - immersiv und intermedial - OCEANS 21.

Dive deeper

Projekte

OCEANS21 -
Die Projektreihe

OCEANS21 eine Projektreihe zur Faszination und Gefährdung der Ozeane – zum Hören und Sehen, Fühlen und Erleben, Interagieren und Verstehen.

Das Leben auf der Erde ist ohne die Ozeane nicht denkbar, viele Zusammenhänge fangen wir erst jetzt an zu begreifen. Die größte Biosphäre der Erde ist in vielen Teilen noch unerforscht und birgt spannende Geheimnisse, steht gleichzeitig durch uns Menschen massiv unter Druck.
Wissenschaftlich fundiert, künstlerisch inszeniert, macht OCEANS21 die vielfältigen Aspekte und Bedrohungen des Lebensraumes Meer emotional und intellektuell greifbar und lädt zum Handeln ein: Für gesunde Meere und eine lebenswerte Umwelt.

Aktuelles Projekt

The Bone - A Virtual Reality Artwork

Wie Lachse leben

The Bone versetzt uns in die Bewusstseinsströme von Wild- und Zuchtlachs. Die so verschiedenen Lebensumstände der Tiere werden in poetisch-mythischer Form erfahrbar: Hier ein von weiten Reisen und unterschiedlichsten Lebenszyklen in Fluss und Ozean geprägtes lebendiges Tier, dort ein Organismus, gefangen in einer Massenzuchtanlage, genetisch manipuliert und zu ertragreicher Biomasse degradiert. The Bone thematisiert so die ökologischen und ethischen Fragestellungen, die sich mit der weltweit rasant wachsenden Lachsindustrie immer dringlicher stellen und hinterfragt die zunehmende Entfremdung zwischen Mensch und Natur.

Ein Projekt in künstlerischer Zusammenarbeit mit Michelle-Marie Letelier, Martin Lee-Müller und Artificial Rome, co-produziert durch die Interactive Media Foundation und Art Republic, kommissioniert von Screen City Biennial Stavanger 2019.

zur Projektwebsite

Über uns

OCEANS21 -
die Company

Wir, Diana Schniedermeier und Ina Krüger stehen hinter der Projektserie OCEANS21 und haben auch gleich eine ganze Firma danach benannt. Unsere Leidenschaft ist die Vermittlung von gesellschaftlich relevanten Themen durch zeitgemäße Formate an der Schnittstelle von Kunst, Wissenschaft und Technologie. Neugier und der Mut immer neue Wege zu gehen, prägen unsere Arbeit seit über 20 Jahren.

Gemeinsam mit der Interactive Media Foundation, international bekannten Künstlern und Wissenschaftlern haben wir in den letzten Jahren große, international erfolgreiche und vielfach preisgekrönte Projekte realisiert, unter anderem Das Totale Tanz Theater und Inside Tumucumaque.

Unsere Produktionen werden weltweit in renommierten kulturellen Institutionen gezeigt, wie dem Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart, Akademie der Künste oder Palais Populaire in Berlin, Centre Phi in Montreal, ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, Eye Filmmuseum in Amsterdam oder der Ars Electronica in Linz.

Bitte JavaScript aktivieren.

Beratung

Digitalen Wandel in Kultur und Medien gestalten

Der digitale Wandel stellt alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens vor Herausforderungen. Wir stellen uns diesen Herausforderung in den unterschiedlichsten Branchen seit Einführung des Internets. Digitale Transformation ist für uns daher viel mehr als ein Schlagwort, wir wissen, wie umfassend auch scheinbar kleine Veränderungen sein können. Nachgewiesene Kompetenz und Erfahrung, Offenheit und ein realistischer Blick für Chancen und Risiken können Sie von uns erwarten. Und eine Beratung, die Konzept und Umsetzung sinnvoll miteinander verzahnt.

Kontakt
T +49 (0) 30 68818083

Bitte JavaScript aktivieren.

Ausgezeichnete Projekte
  • Das Totale Tanz Theater - 100 Jahre Bauhaus

    Ein VR-Tanz Erlebnis für Mensch und Maschine. Bühnenexperimente des Bauhaus neu interpretiert, von der Interactive Media Foundation. Idee, Story und Executive Production kommen von uns.
    zur Projektwebsite
  • Inside Tumucumaque - Eine Virtual Reality Installation

    Den Amazonas aus der Sicht seiner Bewohner erleben. Ein atemberaubendes VR-Projekt der Interactive Media Foundation und Filmtank, wir stecken als Executive Producer und Creative Director dahinter.
    zur Projektwebsite
  • Audio.Space.Machine

    Ein Hörkonzeptalbum zum Bauhaus Jubiläum von wittmann/zeitblom, produziert von der Interactive Media Foundation und dort von uns.

Awards

Ausgezeichnete Arbeit

Unsere Arbeiten sind international vielfach ausgezeichnet worden. Hier eine Auswahl der Preise, die wir gemeinsam mit der Interactive Media Foundation, Filmtank und Artificial Rome in den letzten Jahren gewonnen haben.

  • 1x
    Grand Prix
  • 6x
    Gold
  • 6x
    Bronze
  • 3x
    Silber
  • 2x
    Gold
  • 1x
    Best of Best
  • 3x
    Winner
  • 1x
    Gold
  • 1x
    Gold
  • 1x
    Gold
  • 1x
    Finalist
  • 1x
    Special Jury Mention

Partner

Wenn Zusammenarbeit Wellen schlägt

Unsere Projekte entstehen in der Zusammenarbeit von Experten aus sehr unterschiedlichen Disziplinen. Wir glauben, dass darin ein Schlüssel für spannende und erfolgreiche Projekte steckt: Unterschiedliche Perspektiven und Herangehensweisen treffen aufeinander, bilden ein Spannungsfeld und münden in wegweisende Projekte. Nicht immer der einfachste Weg, aber einer, der uns alle auch mit neuen Erkenntnissen und Einsichten belohnt.

Sprechen Sie uns an

Sie oder Ihre Organisation möchten zum Gelingen unserer Projekte beitragen? Mit Expertenwissen, finanziellen Resourcen oder in der Distribution? Wir freuen uns darauf mit Ihnen gemeinsam herauszufinden, wie!

Ein großes Dankeschön

Uns ist bewußt, wie wichtig der kollaborative Ansatz für unsere Themen und Projekte ist. Ein großes Dankeschön an alle, die mit uns diesen Weg zum Teil schon eine ganze Weile gehen.

Unsere Partner
Zurück nach oben

OCEANS21 gGmbH
Pariser Str. 6
10719 Berlin / Germany

Bitte JavaScript aktivieren.
T +49 (0) 30 68818083